Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt Dokumenttext

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Vorschrift
Normgeber:Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz
Aktenzeichen:R24-62629/410-0002
Erlassdatum:30.03.2016
Fassung vom:14.04.2021
Gültig ab:14.04.2021
Gültig bis:31.12.2025
Quelle:Wappen Niedersachsen
Gliederungs-Nr:keine Angaben verfügbar
Normen:32013R1305, 32000L0060
 

Zum Hauptdokument : Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Vorhaben der Seenentwicklung (RL Seenentwicklung - SEE)



Anlage



ELER-Förderperiode 2014—2020 (PFEIL), Maßnahme Code 7.6*),
Artikel 20 Abs. 1 Buchst. f der Verordnung (EU) Nr. 1305/2013



— Auswahlkriterien zu der Richtlinie Seenentwicklung — SEE —



Antragsteller:

Bezeichnung des Vorhabens:

Eingangsnummer/Listennummer:

Bezeichnung des Stillgewässers:


1.  

Fachliche Bedeutung des Wasserkörpers



a)  

Zugehörigkeit des Gewässers zu den EG-WRRL-Seen in Niedersachsen

  Punkte  

  erreichte Punkte  


es handelt sich um ein Stillgewässer im Rahmen der EG-WRRL (> 50 ha)

4



es handelt sich nicht um ein Stillgewässer im Rahmen der EG-WRRL (< 50 ha)

0






b)

Lage in Schutzgebieten

Punkte

erreichte Punkte

b 1)

Stillgewässer innerhalb oder am Rand von NATURA-2000-Gebieten

4


b 2)  

Stillgewässer innerhalb oder am Rande von Naturschutzgebieten (auch Biosphärenreservate), welche nicht unter b 1 fallen

4


b 3)

Stillgewässer außerhalb von Schutzgebieten nach b 1 und b 2

0






c)

Trinkwasserschutz

Punkte

erreichte Punkte


Stillgewässer (bzw. Einzugsgebiet) liegt im Trinkwasserschutz- oder Trinkwassergewinnungsgebiet

4



Stillgewässer (bzw. Einzugsgebiet) liegt nicht im Trinkwasserschutz- oder Trinkwassergewinnungsgebiet

0






d)

Badegewässer

Punkte

erreichte Punkte


das Stillgewässer ist ein Badegewässer

4



das Stillgewässer ist kein Badegewässer

0






e)

Limnologisches Fachkonzept

Punkte

erreichte Punkte


limnologisches Fachkonzept liegt vor

2



limnologisches Fachkonzept liegt nicht vor

0






2.

Fachliche Bedeutung der Einzelmaßnahme



a)

Fachliche Bedeutung/Art der Maßnahme

Punkte

erreichte Punkte


es handelt sich um eine Gewässersanierung

8



es handelt sich um eine kombinierte Gewässersanierung/Restaurierung

6



es handelt sich um eine Gewässerrestaurierung

4






b)

Fachlicher Bewertung der Effektivität (zu erwartende Verbesserung des ökologischen Zustands/Potenzials des Gewässers durch die Maßnahme)

Punkte

erreichte Punkte


Hoch

6



Mittel

3



Gering

1



Fachliche Einschätzung der Fachbehörde mit kurzer Begründung.





c)

Nutzwertanalyse (steht der Aufwand in angemessenem Verhältnis zu den Erfolgsaussichten)

Punkte

erreichte Punkte


Hoch

6



Mittel

3



Gering

1



Fachliche Einschätzung der Fachbehörde mit kurzer Begründung.





d)

Hohe Dringlichkeit des Vorhabens (z. B. Blaualgenproblem)

Punkte

erreichte Punkte


Hoch

6



Mittel

3



Gering

1



Fachliche Einschätzung der Fachbehörde mit kurzer Begründung. Kriterien: z. B. mehrjähriges Auftreten von Belastungsindikatoren, ggf. unter Bezugnahme von 1b, 1c, 1d.





3.

Zusätzliche Kriterien



a)

Fortsetzung von bereits begonnenen oder umgesetzten Maßnahmen der Seenentwicklung   

Punkte

erreichte Punkte


trifft zu

4



trifft nicht zu

0






b)

Synergieeffekte mit anderen Maßnahmen oder Vorhaben, z. B. Fließgewässerentwicklung, Naturschutz, Fischerei, Erholung, Umweltpädagogik

Punkte

erreichte Punkte


Hoch

8



Mittel

4



Gering

1



kein Synergieeffekt vorhanden

0



Fachliche Einschätzung der Fachbehörde mit kurzer Begründung. Kriterien: Nach Anzahl oder Bedeutung der Effekte, die durch die Synergien erzielt werden können.





c)

Besonderes Landesinteresse/Pilotvorhaben

Punkte

erreichte Punkte


sehr hoch

8



Hoch

4



Mittel

2



Gering

0



Fachliche Einschätzung der Fachbehörde mit kurzer Begründung. Kriterien: z. B. das Stillgewässer liegt in Südniedersachsen; kulturelles Schutzgut ist betroffen etc.





d)

Limnologische Beurteilung in Bezug auf das Stillgewässer „Integrierte Gesamtbewertung“

Punkte

erreichte Punkte


signifikant positive Wirkung

8



positive Wirkung

6



geringe Wirkung

3



keine Wirkung

0



Fachliche Einschätzung der Fachbehörde mit kurzer Begründung.





Gesamtpunktzahl der Nummern 1 bis 3:

72


Mindestpunktzahl:

34


Erreichte Punktzahl:





 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.voris.niedersachsen.de/jportal/?quelle=jlink&docid=VVND-VVND000043864&psml=bsvorisprod.psml&max=true