Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt Dokumenttext

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
InhaltAktuelle Gesamtausgabe
Änderungshistorie
Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:JMStV
Ausfertigungsdatum:20.11.2002
Gültig ab:01.04.2003
Dokumenttyp: Staatsvertrag
Quelle:Wappen Niedersachsen
Fundstelle:Nds. GVBl. 2002, 705
Gliederungs-Nr:22620
Staatsvertrag über den Schutz der Menschenwürde
und den Jugendschutz in Rundfunk und Telemedien
(Jugendmedienschutz-Staatsvertrag - JMStV)

Änderungen

1.

§§ 14, 18 und 26 geändert durch Artikel 7 des Staatsvertrages vom 25.02.2005 (Nds. GVBl. S. 61)

2.

§§ 2, 3 und 20 geändert durch Artikel 3 des Staatsvertrages vom 26.01.2007 (Nds. GVBl. S. 54)

3.

§ 14 geändert durch Artikel 4 des Zehnten Rundfunkänderungsstaatsvertrages vom 19. Dezember 2007 als Anlage des Gesetzes vom 06.06.2008 (Nds. GVBl. S. 198)

4.

§ 18 geändert durch Artikel 2 des Elften Rundfunkänderungsstaatsvertrages vom 12. Juni 2008 als Anlage des Gesetzes vom 08.10.2008 (Nds. GVBl. S. 322)

5.

§ 6 geändert durch Artikel 2 des Dreizehnten Rundfunkänderungsstaatsvertrages vom 30. Oktober 2009 als Anlage des Gesetzes vom 17.03.2010 (Nds. GVBl. S. 135)

6.

mehrfach geändert durch Artikel 1 des Vierzehnten Rundfunkänderungsstaatsvertrages vom 10. Juni 2010 als Anlage des Gesetzes vom 6.10.2010 (Nds. GVBl. S. 451) - mangels Ratifizierung in allen Länder ist der Vierzehnten Rundfunkänderungsstaatsvertrag nach seinem Artikel 4 Abs. 2 Satz 2 gegenstandslos (vgl. Bek. vom 21.01.2011 (Nds. GVBl. S. 14))

7.

Inhaltsverzeichnis und mehrfach geändert, §§ 11, 12, 25 und 27 neu gefasst, §§ 19a und 19b eingefügt, § 28 aufgehoben durch Artikel 5 des Neunzehnten Rundfunkänderungsstaatsvertrages vom 03./07.12.2015 als Anlage des Gesetzes vom 08.03.2016 (Nds. GVBl. S. 58)

8.

Inhaltsverzeichnis und mehrfach geändert, §§ 5a bis 5c eingefügt, § 10 aufgehoben durch Artikel 3 des Staatsvertrages zur Modernisierung der Medienordnung in Deutschland vom 14./28. April 2020 als Anlage des Gesetzes vom 14.09.2020 (Nds. GVBl. S. 289)1)

Fußnoten ausblendenFußnoten

1)

[Red. Anm.: Entsprechend Artikel 9 Abs. 2 des Staatsvertrages zur Modernisierung der Medienordnung in Deutschland vom 14./28. April 2020 (Nds. GVBl. S. 289) gilt:
(2) Dieser Staatsvertrag tritt am Tag nach der Hinterlegung der letzten Ratifikationsurkunde in Kraft. Sind bis zum 31. Dezember 2020 nicht alle Ratifikationsurkunden bei der oder dem Vorsitzenden der Konferenz der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder hinterlegt, wird der Staatsvertrag gegenstandslos. ]



Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm