Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt Dokumenttext

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
InhaltAktuelle Gesamtausgabe
Änderungshistorie
Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:AVO-GOBAK
Ausfertigungsdatum:19.05.2005
Gültig ab:01.08.2005
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Niedersachsen
Fundstelle:Nds. GVBl. 2005, 169
Gliederungs-Nr:22410
Verordnung über die Abschlüsse in der gymnasialen Oberstufe,
im Beruflichen Gymnasium, im Abendgymnasium und im Kolleg
(AVO-GOBAK)
Vom 19. Mai 2005

Änderungen

1.

mehrfach geändert durch Verordnung vom 12.04.2007 (Nds. GVBl. S. 138)*

2.

mehrfach geändert durch Verordnung vom 13.06.2008 (Nds. GVBl. S. 218)

3.

mehrfach geändert durch Verordnung vom 07.06.2011 (Nds. GVBl. S. 169, SVBl. S. 224)

4.

mehrfach geändert durch Artikel 2 der Verordnung vom 05.10.2011 (Nds. GVBl. S. 336)

5.

§§ 2, 4, 8, 15, 17 und 28 geändert durch Verordnung vom 16.12.2011 (Nds. GVBl. S. 504)

6.

§§ 1, 5, 6, 15, 28 und Anlage 2 geändert durch Verordnung vom 10.07.2012 (Nds. GVBl. S. 248)

7.

§ 9 geändert durch Verordnung vom 04.02.2014 (Nds. GVBl. S. 53)

8.

mehrfach geändert, § 28 neu gefasst durch Verordnung vom 12.08.2016 (Nds. GVBl. S. 154, 174)

9.

§§ 1, 15, 16, 27, 28 und Anlage 2 geändert durch Verordnung vom 04.09.2018 (Nds. GVBl. S. 186)

Fußnoten einblendenFußnoten ...

*

Zu beachten ist die Übergangsvorschrift des Artikels 2 Absatz 2 der Verordnung vom 12. April 2007 (Nds. GVBl. 138), danach gilt:

1 Für Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe sind bei der Abiturprüfung 2008 § 4 Abs. 2, § 14 Abs. 2, § 15 Abs. 3 und 4 sowie die Anlagen 1 bis 3 der Verordnung über die Abschlüsse in der gymnasialen Oberstufe, im Fachgymnasium, im Abendgymnasium und im Kolleg vom 19. Mai 2005 (Nds. GVBl. S.169) in der bis zum 31. Juli 2007 geltenden Fassung anzuwenden. 2 Entsprechendes gilt bei den Abiturprüfungen 2009 und 2010 auch für die Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe, die vor dem 1. August 2007 in die Qualifikationsphase eingetreten sind und die Abiturprüfung nach dem Prüfungstermin 2008 abzulegen oder zu wiederholen haben. 3 Satz 2 gilt nicht für die Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe, die im Schuljahr 2007/08 in das erste oder zweite Schulhalbjahr der Qualifikationsphase zurücktreten.



Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm