Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt Dokumenttext

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:NStOGrVO
Fassung vom:29.01.2020
Gültig ab:01.01.2020
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Niedersachsen
Gliederungs-Nr:20441
Niedersächsische Stellenobergrenzenverordnung
(NStOGrVO)
Vom 29. Januar 2020

§ 8
Besondere Obergrenzen für Planstellen in der Justiz

Die Zahl der Planstellen für Beförderungsämter darf folgende Obergrenzen nicht überschreiten:

1.

in der Laufbahngruppe 1

a)

der Fachrichtung Justiz im Gerichtsvollzieherdienst

 

 

in der Besoldungsgruppe A 9

70 Prozent,

b)

der Fachrichtung Technische Dienste im Justizvollzug

 

 

in der Besoldungsgruppe A 9

40 Prozent,

c)

der Fachrichtung Justiz im Justizvollzug

 

 

für die Wahrnehmung der Aufgaben der Leitung von Geschäftsstellen oder der Buchhaltung in den Arbeitsbetrieben

 

 

in der Besoldungsgruppe A 9

80 Prozent 

der Planstellen für die Ämter der Besoldungsgruppen A 6 bis A 9, ausgenommen die Planstellen für die Ämter der Besoldungsgruppe A 6 als Beförderungsamt;

2.

in der Laufbahngruppe 2

a)

der Fachrichtung Justiz im Amtsanwaltsdienst

 

in der Besoldungsgruppe A 13

60 Prozent,

b)

der Fachrichtung Justiz im Rechtspflegerdienst bei den Gerichten und Staatsanwaltschaften

 

aa)

in der Besoldungsgruppe A 11

40 Prozent,

 

bb)

in der Besoldungsgruppe A 12

25 Prozent,

 

cc)

in der Besoldungsgruppe A 13

12 Prozent,

c)

in der Innenrevision in Rechtssachen und der Innenrevision im Justizvollzug

 

aa)

in der Besoldungsgruppe A 11

30 Prozent,

 

bb)

in der Besoldungsgruppe A 12

30 Prozent,

 

cc)

in der Besoldungsgruppe A 13

12 Prozent 

der Planstellen für die Ämter der Besoldungsgruppen A 9 bis A 13, ausgenommen die Planstellen für die Ämter der Besoldungsgruppe A 13 als zweites Einstiegsamt;

3.

in der Laufbahngruppe 2 in der Justiz

a)

in der Besoldungsgruppe A 15

30 Prozent,

b)

in den Besoldungsgruppen A 16 bis B 2 zusammen

20 Prozent 

der Planstellen für die Ämter der Besoldungsgruppen A 13 bis B 2, ausgenommen die Planstellen für die Ämter der Besoldungsgruppe A 13 als Beförderungsamt.


 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.voris.niedersachsen.de/jportal/?quelle=jlink&query=StOGV+ND+%C2%A7+8&psml=bsvorisprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm