Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt Dokumenttext

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Inhalt
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:NWG
Fassung vom:12.11.2015
Gültig ab:01.11.2016
Dokumenttyp: Gesetz
Quelle:Wappen Niedersachsen
Gliederungs-Nr:28200
Niedersächsisches Wassergesetz
(NWG)*)
Vom 19. Februar 2010**)

Abschnitt I
Unterhaltungsverbände, die durch das Niedersächsische Wassergesetz
in der bis zum 28. Februar 2010 geltenden Fassung gegründet wurden

Nr. des Unterhaltungsverbandes

Unterhaltungsverband

Aufsichtsbehörde

Verbandsgebiet:
Das Niederschlagsgebiet der nachstehenden Gewässer

Bemerkungen zu Spalte 5

 

Name

Sitz

 

1*)

2

3

4

5

6

 

1

Bode/Zorge

Walkenried

Landkreis Göttingen

Helme, Zorge, Bode

 

 

2

Großer Graben

Schöningen

Landkreis Helmstedt

Großer Graben

 

 

3

Ohre

Brome

Landkreis Gifhorn

Ohre

 

 

5

Jeetzel-Seege

Lüchow

Landkreis Lüchow-Dannenberg

Elbe vom Aland bis zum Kateminer Mühlenbach

einschließlich Deichvorland

 

6

Kateminer Mühlenbach

Neu Darchau

Landkreis Lüchow-Dannenberg

Kateminer Mühlenbach

 

 

10

Gewässer- und Landschaftspflegeverband Mittlere und Obere Ilmenau

Uelzen

Landkreis Uelzen

Gerdau, Stederau, Wipperau, Ilmenau vom Zusammenfluss Gerdau/Stederau bis zum Hasenburger Mühlenbach (einschließlich)

 

 

12

Luhe

Salzhausen

Landkreis Harburg

Luhe

 

 

13

Seeve

Jesteburg

Landkreis Harburg

Elbe von der Ilmenau bis zum Seeve-Kanal (einschließlich)

einschließlich Deichvorland

 

14

Este

Hollenstedt

Landkreis Harburg

Este bis zur Ahren'schen Mühle in Buxtehude (im Nebenarm Westviver bis zur Marschtorschleuse) und Moorwettern

 

 

15

Aue

Harsefeld

Landkreis Stade

Aue bis zur Mühle in Horneburg

 

 

16

Altes Land

Jork

Landkreis Stade

Elbe von der Moorwettern bis zur Schwinge, ohne Este oberhalb der Ahren'schen Mühle in Buxtehude (einschließlich Nebenarm Westviver bis zur Marschtorschleuse) und ohne Lühe (Aue) oberhalb der Mühle in Horneburg, einschließlich der Schwinge, rechtsseitig, ab 400 m unterhalb der Brücke der Bahnlinie Cuxhaven-Stade bei Stade bis zur Elbe

einschließlich Deichvorland

 

17

Schwinge

Fredenbeck

Landkreis Stade

Schwinge bis 400 m unterhalb der Brücke der Bahnlinie Cuxhaven-Stade bei Stade

 

 

18

Kehdingen

Drochtersen

Landkreis Stade

Elbe von der Schwinge bis zur Oste, Schwinge, linksseitig, ab 400 m unterhalb der Brücke der Bahnlinie Cuxhaven-Stade bei Stade bis zur Elbe und Oste, rechtsseitig von der Neuwettern (einschließlich) bis zur Elbe

einschließlich Deichvorland

 

19

Obere Oste

Zeven

Landkreis Rotenburg (Wümme)

Oste bis zu den beiden Wehren in Bremervörde und Oste-Schwinge-Kanal

 

 

20

Untere Oste

Hemmoor

Landkreis Cuxhaven

Oste von den beiden Wehren in Bremervörde, rechtsseitig bis zur Neuwettern, linksseitig bis zur Elbe, ohne Oste-Schwinge-Kanal

einschließlich Deichvorland

 

21

Hadeln

Otterndorf

Landkreis Cuxhaven

Elbe unterhalb der Oste und Küste zwischen Elbe und Weser

einschließlich Deichvorland

22

Münden

Münden

Landkreis Göttingen

Werra und Fulda, Weser bis zur Nieme (einschließlich)

 

23

Schwülme

Uslar

Landkreis Northeim

Weser von der Nieme bis zur Schwülme (einschließlich)

 

24

Bever-Holzminden

Holzminden

Landkreis Holzminden

Weser, rechtsseitig, von der Schwülme bis zum Forstbach

 

25

Lenne

Eschershausen

Landkreis Holzminden

Weser vom Forstbach (einschließlich) bis zur Ilse

einschließlich der linksseitig oberhalb des Lonaubaches in die Weser entwässernden Flächen

26

Ilse-Hamel

Hameln

Landkreis Hameln-Pyrmont

Weser, rechtsseitig, von der Ilse (einschließlich) bis zum Nährenbach

 

27

Emmer-Humme

Bad Pyrmont

Landkreis Hameln-Pyrmont

Weser, linksseitig, von der Mündung der Ilse bis zum Haarbach (einschließlich)

 

28

Exter-Wesertal

Rinteln

Landkreis Schaumburg

Weser, rechtsseitig vom Nährenbach (einschließlich) bis zum Troisbach und linksseitig vom Haarbach bis zum Herren-Graben

 

29

Else

Melle

Landkreis Osnabrück

Else

 

30

Bückeburger Aue

Bückeburg

Landkreis Schaumburg

Aue (Bückeburger Aue) und Gehle ohne Ils

einschließlich der in den Mittellandkanal von km 106,4 bis km 120,5 entwässernden Flächen

31

Uchter Mühlenbach

Stolzenau

Landkreis Nienburg (Weser)

Weser, linksseitig, von der Landesgrenze Nordrhein-Westfalen bis zur Großen Aue und Uchter Mühlenbach bis Sarninghäuser Meerbach (Brücke B 441)

 

32

Große Aue

Sulingen

Landkreis Diepholz

Große Aue einschließlich der alten Mündungsstrecke

ohne Langhorst-Kuhlen-Graben oberhalb der Straße Nendorf-Uchte

33

Meerbach und Führse

Nienburg (Weser)

Landkreis Nienburg (Weser)

Weser, rechtsseitig, von der Gehle bis zum Hege-Graben (einschließlich), Weser, linksseitig, von der alten Mündung der Großen Aue bis zum Bückener Mühl-Bach (einschließlich)

 

35

Weser-Aller-Dreieck

Verden (Aller)

Landkreis Verden

Weser, rechtsseitig, vom Hege-Graben bis zur Aller und Aller, linksseitig, unterhalb Hülsen (Aller-km 25)

 

37

Oberaller

Gifhorn

Landkreis Gifhorn

Aller bis zur Oker ohne Ise

einschließlich der in den Mittellandkanal von km 225 bis km 259 entwässernden Flächen

38

Schunter

Königslutter

Landkreis Helmstedt

Schunter

einschließlich der in den Mittellandkanal von km 220 bis km 225 entwässernden Flächen

39

Oker

Altenau

Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz

Oker ohne Schunter, einschließlich Stimmecke

einschließlich der in den Mittellandkanal von km 216,3 bis km 220 entwässernden Flächen

40

Lachte

Lachendorf

Landkreis Celle

Lachte

 

42

Obere Fuhse

Peine

Landkreis Peine

Fuhse bis zur Erse

einschließlich der in den Mittellandkanal von km 198 bis km 208 entwässernden Flächen

43

Aue-Erse

Vechelde

Landkreis Peine

Erse

einschließlich der in den Mittellandkanal von km 208 bis km 216,3 und in den Zweigkanal nach Salzgitter entwässernden Flächen

44

Untere Fuhse

Burgdorf

Region Hannover

Aller, linksseitig, von der Fuhse bis zum Fuhse-Kanal (einschließlich) und Fuhse unterhalb der Erse

einschließlich der in den Mittellandkanal von km 179 bis km 198 und in den Stichkanal nach Hildesheim von km 0,0 bis km 4,5 entwässernden Flächen

45

Örtze

Faßberg

Landkreis Celle

Aller, rechtsseitig, vom Vorwerker-Bach bis zur Örtze (einschließlich)

 

46

Wietze

Burgwedel

Region Hannover

Aller, linksseitig, vom Fuhse-Kanal bis zur Leine

einschließlich der in den Mittellandkanal von km 160 bis km 167,5 und km 175,2 bis km 179 entwässernden Flächen

47

Rhume

Gieboldehausen

Landkreis Göttingen

Rhume bis zum Uh-Bach (einschließlich)

 

48

Obere Innerste

Langelsheim

Landkreis Goslar

Innerste bis zur Nette

 

49

Nette

Seesen

Landkreis Goslar

Nette

 

50

Untere Innerste

Hildesheim

Landkreis Hildesheim

Innerste unterhalb der Nette

einschließlich der in den Stichkanal nach Hildesheim von km 4,5 bis zum Hafen in Hildesheim entwässernden Flächen

52

Mittlere Leine

Hannover

Region Hannover

Leine vom Schnittpunkt mit der Grenze des Landkreises Hildesheim und der Region Hannover, rechtsseitig bis zum Graft-Graben und linksseitig bis zur Westaue

einschließlich der in den Mittellandkanal von km 143,5 bis km 160, von km 167,5 bis km 175,2 und der in den Zweigkanal nach Linden entwässernden Flächen

53

West- und Südaue

Barsinghausen

Region Hannover

Westaue

einschließlich der in den Mittellandkanal von km 120,5 bis km 143,7 entwässernden Flächen

54

Untere Leine

Neustadt am Rübenberge

Region Hannover

Leine, rechtsseitig vom Graft-Graben (einschließlich) bis zur Aller, linksseitig unterhalb der Westaue

 

55

Meiße

Winsen (Aller)

Landkreis Celle

Aller, rechtsseitig, von der Örtze bis zum Wiedenhausener Bach

 

56

Böhme

Walsrode

Landkreis Soltau-Fallingbostel

Aller, rechtsseitig, vom Wiedenhausener Bach (einschließlich) bis zur Böhme (einschließlich)

 

57

Alpe-Schwarze Riede

Rethem (Aller)

Landkreis Soltau-Fallingbostel

Aller, linksseitig, von der Leine bis Hülsen (Aller-km 25)

 

58

Lehrde

Stemmen

Landkreis Verden

Aller, rechtsseitig, von der Böhme bis zur Lehrde (einschließlich)

 

59

Goh-Bach

Kirchlinteln

Landkreis Verden

Aller, rechtsseitig, von der Lehrde bis zum Halsebach

 

60

Rechter Weserverband Verden

Verden (Aller)

Landkreis Verden

Weser, rechtsseitig, von der Aller bis zur Landesgrenze (Bremen) und Aller, rechtsseitig, vom Halsebach (einschließlich) bis zur Weser

 

61

Hache und Hombach

Syke

Landkreis Diepholz

Hache, oberhalb der Mühle in Sudweyhe und Hombach bis zum Gänsebach (einschließlich)

 

63

Ochtumverband

Harpstedt

Landkreis Oldenburg

Ochtum von der Varreler Bäke (einschließlich) bis zur Mündung

 

64

Obere Wümme

Rotenburg (Wümme)

Landkreis Rotenburg (Wümme)

Wümme bis zur Rodau

 

65

Mittlere Wümme

Rotenburg (Wümme)

Landkreis Rotenburg (Wümme)

Wümme von der Rodau (einschließlich) bis zur Wieste (einschließlich)

 

66

Untere Wümme

Fischerhude

Landkreis Verden

Wümme von der Wieste bis zur Wörpe

 

69

Entwässerungsverband Stedingen

Brake (Unterweser)

Landkreis Wesermarsch

Weser, linksseitig, von der Ochtum bis zur Hunte, und Hunte, rechtsseitig, vom Neuenhuntorfer Sieltief (einschließlich) bis zur Weser

einschließlich Deichvorland

70

Obere Hunte

Bad Essen

Landkreis Osnabrück

Hunte bis zum Bornbach (einschließlich)

einschließlich der zur Großen Aue entwässernden Randflächen und der in den Mittellandkanal von km 43,5 bis km 68,5 entwässernden Flächen

71

Hunte

Diepholz

Landkreis Diepholz

Hunte vom Bornbach bis zum Altonaer Mühlenbach

 

74

Wüsting

Huntlosen, Gemeinde Großenkneten

Landkreis Oldenburg

Hunte, rechtsseitig, vom Hemmelsbäker Kanal (einschließlich) bis zum Neuenhuntorfer Sieltief

einschließlich Deichvorland

75

Moorriem-Ohmsteder Sielacht

Brake (Unterweser)

Landkreis Wesermarsch

Hunte, linksseitig, vom Donnerschweer Sieltief (einschließlich) bis zur Weser

einschließlich Deichvorland

76

Braker Sielacht

Brake (Unterweser)

Landkreis Wesermarsch

Weser, linksseitig, von der Hunte bis zum Schmalenflether Sieltief

einschließlich Deichvorland

77

Stadlander Sielacht

Brake (Unterweser)

Landkreis Wesermarsch

Weser, linksseitig, vom Schmalenflether Sieltief (einschließlich) bis zum Beckumer Sieltief (einschließlich)

einschließlich Deichvorland

78

Osterstade-Süd

Schwanewede

Landkreis Osterholz

Weser, rechtsseitig, von der Lesum bis zur Kleinen Weser (einschließlich) und Lesum rechtsseitig, unterhalb des Zusammenflusses der Hamme und Wümme

einschließlich Deichvorland

79

Osterstade-Nord

Sandstedt

Landkreis Cuxhaven

Weser, rechtsseitig, von der Kleinen Weser bis zur Lune

einschließlich Deichvorland

80

Lune

Loxstedt

Landkreis Cuxhaven

Weser, rechtsseitig, von der Lune (einschließlich) bis zur Geeste

einschließlich Deichvorland

81

Entwässerungsverband Butjadingen

Brake (Unterweser)

Landkreis Wesermarsch

Weser, linksseitig, vom Beckumer Sieltief bis zur Nordsee und Jadebusen bis zum Schweiburger Tief

einschließlich Deichvorland

82

Geeste

Ringstedt

Landkreis Cuxhaven

Geeste

 

84

Entwässerungsverband Jade

Brake (Unterweser)

Landkreis Wesermarsch

Jadebusen vom Schweiburger Sieltief (einschließlich) bis zur Jade (einschließlich)

einschließlich Deichvorland

85

Entwässerungsverband Varel

Jever

Landkreis Friesland

Jadebusen von der Jade bis zum Ellenserdammer Tief

einschließlich Deichvorland

87

Sielacht Rüstringen

Jever

Landkreis Friesland

Jadebusen und Binnenjade vom Mariensieler Tief (einschließlich) bis zum Inhauser Tief (einschließlich)

einschließlich Deichvorland

88

Sielacht Wangerland

Jever

Landkreis Friesland

Binnenjade unterhalb des Inhauser Tiefs

einschließlich Deichvorland

94

Große Aa

Lingen (Ems)

Landkreis Emsland

Ems bis zur Großen Aa (einschließlich)

einschließlich der in den Dortmund-Ems-Kanal von km 121,8 bis km 138,5 entwässernden Flächen

95

Ems I

Lingen (Ems)

Landkreis Emsland

Ems von der Großen Aa bis zur Hase

einschließlich der in den Dortmund-Ems-Kanal von km 140 bis km 148,5 entwässernden Flächen

96

Hase - Bever

Osnabrück

Landkreis Osnabrück

obere Hase bis zur Düte (einschließlich), Dissener Bach, Bever, Ödingberger Bach, Dümmerbach, Recktebach

einschließlich der in den Zweigkanal Osnabrück von km 4,2 bis Hafen Osnabrück entwässernden Flächen

97

Mittlere Hase

Bersenbrück

Landkreis Osnabrück

Hase von der Düte bis zum Hahnenmoor-Kanal (einschließlich) ohne Hase vom Bünne-Wehdeler Grenzkanal (einschließlich) bis zum Hahnenmoor-Kanal

einschließlich der in den Mittellandkanal von km 25 bis km 43,5 und in den Zweigkanal Osnabrück von km 0,0 bis km 4,2 entwässernden Flächen

99

Untere Hase

Meppen

Landkreis Emsland

Hase unterhalb des Hahnenmoor-Kanals

einschließlich der in den Dortmund-Ems-Kanal von km 148,5 bis zur Schleuse in Meppen entwässernden Flächen

100

Nordradde

Sögel

Landkreis Emsland

Nordradde

 

101

Ems II

Haren (Ems)

Landkreis Emsland

Ems von der Hase bis zur Einmündung des Unterwasserkanals der Schleuse Hilter in die Ems ohne Nordradde

 

102

Ems III

Lathen

Landkreis Emsland

Ems von der Einmündung des Unterwasserkanals der Schleuse Hilter bis zum Dersumer Schloot (einschließlich) ohne Küstenkanal

 

103

Ohe-Bruchwasser

Lorup

Landkreis Emsland

Ohe, Bruchwasser bis zum Bockhorster Grenzschloot

einschließlich der in den Küstenkanal von km 41,064 (Sperrtor) bis km 55 entwässernden Flächen

104

Ems IV

Papenburg

Landkreis Emsland

Ems vom Dersumer Schloot bis zum Hauptvorfluter Papenburg-Nord (einschließlich) ohne Dieler Sieltief und Dieler Schöpfwerkstief

einschließlich der in den Küstenkanal von km 55 bis km 69,2 entwässernden Flächen

108

Sielacht Stickhausen

Leer (Ostfriesland)

Landkreis Leer

Leda, rechtsseitig, bis zum Ostermeedlandsiel (einschließlich), linksseitig bis zur Brücke der Bahnlinie Papenburg-Leer, ohne Ohe-Bruchwasser (Gebiet Nr. 103), Friesoyther Wasseracht (Gebiet Nr. 106) und Ammerländer Wasseracht (Gebiet Nr. 107)

 

109

Sielacht Moormerland

Leer (Ostfriesland)

Landkreis Leer

Leda, rechtsseitig, unterhalb des Ostermeedlandsiels und Ems, rechtsseitig, von der Leda bis zum Terborger Schöpfwerkstief (einschließlich) ohne Sautelkanal

einschließlich Deichvorland

110

Sielacht Rheiderland

Weener

Landkreis Leer

Dieler Sieltief, Dieler Schöpfwerkstief und Ems, linksseitig, unterhalb des Hauptvorfluters Papenburg-Nord

einschließlich Deichvorland

112

Entwässerungsverband Aurich

Aurich

Landkreis Aurich

Ems-Jade-Kanal von km 20,9 bis km 48,25

 

114

Vechteverband

Neuenhaus

Landkreis Grafschaft Bentheim

Vechte

einschließlich der unterhalb des Niederschlagsgebietes gelegenen Flächen, die in die linksemsischen Kanäle entwässern

115

Neuhauser Deich- und Unterhaltungsverband

Neuhaus

Landkreis Lüneburg

Elbe, rechtsseitig

einschließlich Deichvorland

Fußnoten ausblendenFußnoten

*)
Dieses Gesetz dient auch der Umsetzung - des Gesetzes zur Ordnung des Wasserhaushalts (Wasserhaushaltsgesetzes - WHG) vom 31. Juli 2009 (BGBl. I S. 2585), - der Richtlinie 85/337/EWG des Rates vom 27. Juni 1985 über die Umweltverträglichkeitsprüfung bei bestimmten öffentlichen und privaten Projekten (ABl. EG Nr. L 175 S. 40; 1991 Nr. L 216 S. 40), zuletzt geändert durch die Richtlinie 2009/31/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. April 2009 (ABl. EU Nr. L 140 S. 114), - der Richtlinie 2008/1/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Januar 2008 über die integrierte Vermeidung und Verminderung der Umweltverschmutzung (ABl. EU Nr. L 24 S. 8), - der Richtlinie 2000/60/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Oktober 2000 zur Schaffung eines Ordnungsrahmens für Maßnahmen der Gemeinschaft im Bereich der Wasserpolitik (ABl. EG Nr. L 327 S. 1), zuletzt geändert durch die Richtlinie 2009/31/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. April 2009 (ABl. EU Nr. L 140 S. 114), sowie - der Richtlinie 2006/123/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 12. Dezember 2006 über Dienstleistungen im Binnenmarkt (ABl. EU Nr. L 376 S. 36).
**)
Verkündet als Artikel 1 des Gesetzes zur Neuregelung des Niedersächsischen Wasserrechts vom 19. Februar 2010 (Nds. GVBl. S. 64)
*)

Nummernfolge nach Niederschlagsgebieten (hier fehlende Nummern finden sich in den Abschnitten II und III; der Unterhaltungsverband Nr. 4 hat sich mit dem Unterhaltungsverband Nr. 5, die Unterhaltungsverbände Nrn. 7, 8 und 9 haben sich mit dem Unterhaltungsverband Nr. 10 zusammengeschlossen, der Unterhaltungsverband Nr. 34 ist aufgelöst, der Unterhaltungsverband Nr. 93 hat sich mit dem Unterhaltungsverband Nr. 96 zusammengeschlossen).

 



Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm