Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt Dokumenttext

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:BbS-VO
Fassung vom:11.01.2019
Gültig ab:01.08.2018
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Niedersachsen
Gliederungs-Nr:22410
Verordnung über berufsbildende Schulen
(BbS-VO)
Vom 10. Juni 2009

§ 1
Fachrichtungen

1 Die Berufsfachschule, die unmittelbar zu einem beruflichen Abschluss führt (berufsqualifizierende Berufsfachschule), kann entsprechend der Fachrichtung geführt werden als Berufsfachschule

1.

- Altenpflege -,

2.

- Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin/Atem-, Sprech- und Stimmlehrer -,

3.

- Biologisch-technische Assistentin/Biologisch-technischer Assistent -,

4.

- Chemisch-technische Assistentin/Chemisch-technischer Assistent -,

5.

- Elektro-technische Assistentin/Elektro-technischer Assistent -,

6.

- Ergotherapie -,

7.

- Gestaltungstechnische Assistentin/Gestaltungstechnischer Assistent -,

8.

- Informatik -,

9.

Kaufmännische Assistentin/Kaufmännischer Assistent;

10.

- Kosmetik -,

11.

- Agrarwirtschaftlich-technische Assistentin/Agrarwirtschaftlich-technischer Assistent -,

12.

- Pflegeassistenz -,

13.

-  Pharmazeutisch-technische Assistentin/Pharmazeutisch-technischer Assistent -,

14.

- Schiffsbetriebstechnische Assistentin/Schiffsbetriebstechnischer Assistent -,

15.

- Sozialpädagogische Assistentin/Sozialpädagogischer Assistent -,

16.

- Sozialassistentin/Sozialassistent, Schwerpunkt Persönliche Assistenz -,

17.

- Informationstechnische Assistentin/Informationstechnischer Assistent - und

18.

- Umweltschutz-technische Assistentin/Umweltschutztechnischer Assistent -.

2 In den Berufsfachschulen der Fachrichtungen nach Satz 1 Nrn. 4, 11 und 14 können durch die oberste Schulbehörde Schwerpunkte gebildet werden. 3 In der Berufsfachschule - Gestaltungstechnische Assistentin/Gestaltungstechnischer Assistent - wird nur der Schwerpunkt Grafik geführt. 4 In der Berufsfachschule - Informatik - ist nur die Bildung der Schwerpunkte Softwaretechnologie, Wirtschaftsinformatik und Medieninformatik zulässig; es ist mindestens einer dieser Schwerpunkte zu bilden. 5 In der Berufsfachschule - Kaufmännische Assistentin/Kaufmännischer Assistent - ist nur die Bildung der Schwerpunkte Fremdsprachen und Korrespondenz sowie Informationsverarbeitung zulässig; es ist mindestens einer dieser Schwerpunkte zu bilden.

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.voris.niedersachsen.de/jportal/?quelle=jlink&query=BBiSchulV+ND+%C2%A7+1&psml=bsvorisprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm