Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt Dokumenttext
Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Dokumentansicht maximierenStandardansicht wiederherstellen
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:NHG
Fassung vom:15.12.2015
Gültig ab:01.01.2016
Dokumenttyp: Gesetz
Quelle:Wappen Niedersachsen
Gliederungs-Nr:22210
Niedersächsisches Hochschulgesetz
(NHG)
in der Fassung vom 26. Februar 2007
§ 2
Hochschulen

1 Hochschulen in staatlicher Verantwortung sind

1.

die Universitäten und gleichgestellten Hochschulen

a)

Technische Universität Braunschweig,

b)

Hochschule für Bildende Künste Braunschweig,

c)

Technische Universität Clausthal,

d)

Universität Göttingen,

e)

Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover,

f)

Medizinische Hochschule Hannover,

g)

Tierärztliche Hochschule Hannover,

h)

Universität Hannover,

i)

Universität Hildesheim,

j)

Universität Lüneburg,

k)

Universität Oldenburg,

l)

Universität Osnabrück,

m)

Universität Vechta;

2.

die Fachhochschulen

a)

Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel,

b)

Hochschule Emden/Leer,

c)

Hochschule Hannover,

d)

Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen,

e)

Norddeutsche Hochschule für Rechtspflege,

f)

Hochschule Osnabrück,

g)

Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth.

2 Die Grundordnung kann eine Ergänzung des Namens der Hochschule, insbesondere um einen profilkennzeichnenden Zusatz bestimmen.

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.voris.niedersachsen.de/jportal/?quelle=jlink&query=HSchulG+ND+%C2%A7+2&psml=bsvorisprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm