Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt Dokumenttext

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Vorschrift
Normgeber:Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Aktenzeichen:106-60150/3-427
Erlassdatum:20.11.2014
Fassung vom:01.09.2019
Gültig ab:01.09.2019
Gültig bis:31.12.2022
Quelle:Wappen Niedersachsen
Gliederungs-Nr:keine Angaben verfügbar
Normen:32014R0702, 32013R1305, 32012R1151, 32007R0834
 

Zum Hauptdokument : Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Projekten im Bereich der Verarbeitung und Vermarktung landwirtschaftlicher Erzeugnisse in der Freien Hansestadt Bremen und im Land Niedersachsen



Anlage



Auswahlkriterien gemäß Artikel 49 der Verordnung (EU) Nr. 1305/2013





a)
Strukturbezogene Kriterien




Punktwert

Antragsteller ist kleiner als ein mittleres Unternehmen1)


Kleinstunternehmen

20


Kleinunternehmen

10

Investitionen im Erzeugnisbereich “Milch”

20

Vertragsbindung ist höher als GAK-Mindestvorgabe (40 %)


> 50 bis 60 %

5


> 60 bis 70 %

10


> 70 %

15

regionalpolitische Relevanz (Gebietskulisse Südniedersachsen2)

25

Verknüpfung mit der Tätigkeit einer Operationellen Gruppe (Maßnahme EIP)

15

Verknüpfung zu einem regionalen Entwicklungsprozess (LEADER)

15

überwiegend regionaler Warenbezug (> 50 % aus Landkreis/umgebenden Landkreisen)

20

erheblicher regionaler Absatz (> 30 % im Landkreis/in umgebenden Landkreisen)

20





b)
Qualitätsbezogene Kriterien



Punktwert

Qualitätserzeugnis nach EU-Vorgaben: ökologisches Erzeugnis3) (> 50 %)

25

Qualitätserzeugnis nach EU-Vorgaben: geographische Herkunftsangabe4) (> 50 %)

15

Übererfüllung umweltrechtlicher Mindeststandards

15

Übererfüllung tierschutzrechtlicher Mindeststandards

15

Übererfüllung lebensmittelrechtlicher Mindeststandards

15

Beitrag zur Verbesserung der Ressourceneffizienz ist umfangreicher als die Zuwendungsvoraussetzung vorgibt (20 % des Investitionsvolumens)
> 30 bis 50 % des Investitionsvolumens
> 50 % des Investitionsvolumens

10

20

Einführung einer Produkt-Innovation5

10

Einführung einer Prozess-Innovation5

10

Anwendung eines Qualitätssicherungssystems

10



 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.voris.niedersachsen.de/jportal/?quelle=jlink&docid=VVND-VVND000041535&psml=bsvorisprod.psml&max=true