Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt Dokumenttext

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Vorschrift
Normgeber:Ministerium für Inneres und Sport
Aktenzeichen:43-23410/100
Erlassdatum:18.05.2015
Fassung vom:23.05.2018
Gültig ab:25.05.2018
Gültig bis:31.12.2020
Quelle:Wappen Niedersachsen
Gliederungs-Nr:keine Angaben verfügbar
Erhebung von Geobasisdaten durch Liegenschaftsvermessungen (LiegVermErlass) - Anlage 7: Größte zulässige Abweichung für die Grenzermittlung

Zum Hauptdokument : Erhebung von Geobasisdaten durch Liegenschaftsvermessungen (LiegVermErlass)



Anlage 7



Größte zulässige Abweichung für die Grenzermittlung



Die Abweichungen zwischen übertragenen und örtlichen Grenzpunkten hängen von der Qualität der Vermessung, die der Grenzermittlung zugrunde liegt, und den Punktidentitäten ab.



Größte zulässige Abweichungen sind für



1.


D1[m] = 0,040


2.


S
bis
[m]

D2
bis
[m]

S
bis
[m]

D2
bis
[m]

S
bis
[m]

D2
bis
[m]

S
bis
[m]

D2
bis
[m]

1

2

1

2

1

2

1

2



256


   663


1 123


    3

0,09

275

0,39

   685

0,69

1 147

0,99

   8

0,11

293

0,41

   707

0,71

1 171

1,01

  15

0,12

312

0,42

   729

0,72

1 195

1,02

  23

0,14

331

0,44

   752

0,74

1 219

1,04

  32

0,15

351

0,45

   775

0,75

1 243

1,05

  43

0,17

370

0,47

   797

0,77

1 267

1,07

  54

0,18

390

0,48

   820

0,78

1 292

1,08

  66

0,20

410

0,50

   843

0,80

1 316

1,10

  79

0,21

430

0,51

   866

0,81

1 340

1,11

  93

0,23

451

0,53

   889

0,83

1 365

1,13

107

0,24

471

0,54

   912

0,84

1 389

1,14

122

0,26

492

0,56

   935

0,86

1 414

1,16

137

0,27

513

0,57

   958

0,87

1 439

1,17

153

0,29

534

0,59

   981

0,89

1 463

1,19

169

0,30

555

0,60

1 005

0,90

1 488

1,20

186

0,32

576

0,62

1 028

0,92

1 513

1,22

203

0,33

598

0,63

1 052

0,93

1 538

1,23

221

0,35

620

0,65

1 075

0,95

1 563

1,25

238

0,36

641

0,66

1 099

0,96

1 588

1,26

256

0,38

663

0,68

1 123

0,98

1 613

1,28



Anmerkung:  

Die Tabellenwerte sind das 1,5-Fache der Formel



D2[m]=0,05+0,0003 · S+0,008 · √S

S = Streckenlänge in m



3.


3.1
Mit gemessenen Maßen


Vermessung bei

Voraussetzungen

D3 [m]

abgemarkten
Grenzen

günstig
ungünstig

0,002 × S + 0,3
0,003 × S + 0,4

nicht abgemarkten
Grenzen

günstig
ungünstig

0,002 × S + 1,0
0,003 × S + 1,5



3.2
Nach grafisch entnommenen Maßen


S
bis

Bei abgemarkt
dargestellten Grenzen

Bei nicht abgemarkt
dargestellten Grenzen

[m]

D4 [m]

D4 [m]


1 : 1 000

  50

0,8

1,2

100

1,0

1,4

200

1,3

1,7

300

1,6

2,0


1 : 2 000

  50

1,0

1,4

100

1,2

1,6

200

1,4

1,8

300

1,6

2,0


1 : 3 000

  50

1,4

1,7

100

1,5

1,8

200

1,7

2,0

300

1,9

2,2



Für andere Maßstäbe können die Werte des nächstkleineren Maßstabes ohne Zwischenberechnung angenommen werden. Bei ungünstigen Voraussetzungen (z.B. Geländeschwierigkeiten, Verwendung von abgeleiteten Karten statt der nach der Urvermessung kartierten Karte) können die Werte bis zu 25 % erweitert werden.

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.voris.niedersachsen.de/jportal/?quelle=jlink&docid=VVND-VVND000039804&psml=bsvorisprod.psml&max=true